Business Intelligence Beratung

Die Einführung von Business Intelligence und der Weg hin zu einem datengesteuerten Unternehmen ist ein komplexes Unterfangen. Um den Erfolg zu gewährleisten, sollte man alle beteiligten Abteilungen und die Endanwender einbeziehen und die Lösung auf die vorhandenen Geschäftsprozesse und Anforderungen anpassen.

Wir begleiten sie von der Vorstudie bis hin zum laufenden Betrieb. Wobei wir stets den Endanwender im Blickpunkt haben.

Ein typischer Projektablauf für ein KMU ohne vorhandener Business Intelligence Infrastruktur:

Projektablauf

Projektablauf

Gerne beraten wir sie auch bei einer schon bestehenden BI Lösung, und sind zum Beispiel bei der Datenintegration oder dem Erstellen von komplexen Analysen behilflich.

1. Vorstudie

Das Ziel der Vorstudie ist die betrieblichen Voraussetzungen zu erfassen und die Kosten und Nutzen zu berechnen.

Im Detail umfasst die Vorstudie folgende Punkte:

  • Präsentation über Business Intelligence (BI), Big Data, Industrie 4.0 und self–service BI
  • Erfassen der grundlegenden Anforderungen
  • Erfassen der Datenarchitektur und Geschäftsprozesse der Firma
  • Datenarchitektur Diagramm
  • Erfassen der wichtigsten Geschäftsprozesse der einzelnen Abteilungen die von BI profitieren, basierend auf Interviews
  • Festlegen von Prioritäten
  • Bestimmen der technischen Anforderungen basierend auf den grundlegenden Voraussetzungen, Geschäftsprozessen und der bestehenden Datenarchitektur
  • Berechnung der “Total cost of ownership” (TCO)
  • Berechnung des “Return of Investment” (ROI)
  • Identifikation von Abhängigkeiten, Annahmen, Risiken und Problemen
  • Endbericht
  • Nachbesprechung

2. Produktauswahl und “Proof of Concept”

Basierend auf der Vorstudie werden 3-5 Lösungen ausgewählt und nach Besprechung mit dem Kunden ein “Proof of Concept” mit 1-2 Demoversionen durchgeführt. Dabei wird das Produkt von allen Benutzergruppen im Alltag getestet.

3. Kauf

Der Kunde wickelt den Kauf mit dem BI Hersteller direkt ab.

4. Umsetzung

Wir helfen Ihnen bei der Integration ihrer Datenquellen (z.B. ERP, CRM usw.) in die BI Infrastruktur.

5. Anwendung

Wir empfehlen Business Intelligence Lösungen, die es dem Endanwender erlauben Analysen, Dashboards, Alarme usw. selbst zu erstellen. Mögliche Programme sind z.B. Tableau, Microsoft Power BI, Qlik, Dundas, Google Data Studio und andere.

Wie übernehmen aber auch gerne alles von der Daten Integration und dem Data Warehouse bis hin zu fertigen interaktiven Dashboards, die innerbetrieblich allen zur Verfügung stehen.

Self-Service oder Full-Service

Der Endanwender kann Dashboards, Analysen und Alarme selbst erstellen, ohne Programmierkenntnisse oder einem IT-Team. Alternativ erstellen wir alles nach ihren Anforderungen.

Herstellerunabhängig

Wir haben keine Verbindung zu BI Herstellern und somit kein Interesse ein bestimmtes Produkt zu empfehlen, sondern suchen die beste Lösung die zu ihrem Betrieb passt.

Individuell

Wir analysieren ihre Geschäftsprozesse und stimmen das Service auf den Betrieb ab. Dabei spielt es keine Rolle ob schon eine BI Infrastruktur vorhanden ist oder nicht.

Leistbar

Business Intelligence ist nicht mehr nur großen Unternehmen vorbehalten, dank Open Source, self-service BI und Cloud können auch KMUs ohne einer IT- oder Analytics-Abteilung datengesteuert agieren.

Infrastruktur

Wir übernehmen die Einbindung in die vorhandene Infrastruktur oder den Aufbau einer neuen.

Von Datenintegration zum interaktiven Report

Wir führen Datenintegration durch und erstellen Reports und Dashboards.

Business Intelligence Beratung

Wir beraten Sie kompetent zu Ihren Fragen und Projekten.

Jetzt Anfragen

Über uns

Wir sind ein unabhängiges Beratungsunternehmen für Business Intelligence und entwicklen individuelle Data Science Lösungen.

Adresse in Schweden

Månstavägen 45
79690 Älvdalen
Sweden
Zur Kontakt Seite

Kontakt für Österreich, Deutschland und Schweiz

Dr. Andreas Trügler: andreas.truegler@atseda.com